Firmenlogo der Corporate Montage
Weltkarte
 
2007-07-28
Bentley speedikon 8.9 – neue Produktlinien für Architektur und Industriebau

Bentley Systems Inc. hat vor kurzem die neue speedikon Version 8.9 veröffentlicht. Beide Produktlinien befinden sich im Bentley-Downloadbereich. Neben der Integration in die neuesten MicroStation- und AutoCAD-Versionen, wurden weitere Anbindungen innerhalb der Bentley Building-Produktpalette, beispielsweise zu Bentley Haustechnik- und Statik- Programmen, geschaffen.

Neben den Produktvarianten speedikon M (MicroStation) und A (AutoCAD) wird es zukünftig das neue speedikon P geben, das auf Bentley PowerDraft basiert. Der Anwender hat nun die Möglichkeit, die Vorteile eines kostenoptimierten Produktes mit dem Potential eines DGN-basierten Programms zu kombinieren. Speedikon P wird voraussichtlich ab Oktober zur Verfügung stehen. Nähere Informationen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.


2007-07-21
Veröffentlichung im Autodesk Magazin No.11 (ab 24. September verfügbar)

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen.


2007-07-19
Unternehmensweit Ihren CAD-Qualitätsstandard sichern - CADconform Version 6.3.06 verfügbar

In Sachen Management von Unternehmensstandards werden kontinuierlich und konsequent auf Kundenanfragen beruhende Anforderungen in unserer Softwarelösung CADconform umgesetzt. Im aktuellen Release wurden folgende Neuerungen implementiert:

• Überprüfung von InRoads, GEOPAK und TriForma Elementen

• Automatische Updates: CADconform erkennt nun nicht nur neue Versionen des Standards auf dem Server, sondern auch ob eine neue Softwareversion zur Verfügung steht. Diese kann dann vom Administrator automatisch eingespielt werden

• Erweiterungen im Branding: Es besteht die Möglichkeit die Standards für das Zeichenmenü, die Zeichnungsüberprüfung, sowie für das Reporting ins DGN einzubrennen

• Erweiterte Konfiguration: CADconform hat nun ein bedienerfreundliches Frontend zur Veränderung von Konfigurationseinstellungen

• Zellbereiche: Erstmals kann eine Liste mit Bereichen für erlaubte Zellskalierung erfasst werden. Somit können Zelldehnungen bis zu einer definierten Toleranz erlaubt werden

• Line Spacing Type Checking: In früheren Versionen war diese Möglichkeit nur bei Textstilen vorhanden. Nun kann die Überprüfung auch ohne Textstile erfolgen. Diese Variante ist für die Überprüfung von DWG-Dateien von großem Vorteil.

Unter dem Oberbegriff CADconform stellt Corporate Montage zwei separat erhältliche Softwareprodukte zur Verfügung, die für die Erstellung, Verifizierung und Zertifizierung von Zeichnungsdateien entwickelt wurden. DWGconform für AutoCAD und DGNconform für MicroStation sichern den unternehmensweiten Qualitätsstandard durch Überprüfung von einzelnen oder mehreren Dateien. CADconform stellt eine Vielzahl an Varianten zur Verfügung, um nicht nur den Unternehmensstandard zu implementieren, sondern auch um dafür Sorge zu tragen, dass dieser eingehalten wird. Somit werden zeit- und kostenintensive manuelle Prozesse während und nach Abschluss einer Projektphase ausgeschlossen.

Nähere Information zu CADconform erhalten Sie unter www.corporatemontage.de. Gerne stehen wir Ihnen für eine kostenfreie Präsentation in Ihren Räumen zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an! Tel.: 0611/723977-0.


2007-07-15
Low Cost Zeichnungsüberprüfung für MicroStation - CADscout Version 1.1.10.15 verfügbar

Sollen einzelne MicroStation-Zeichnungen auf eine Basis-Semantik hin überprüft werden, stellt CADscout eine kostengünstige Lösung dar. CADscout bietet als nicht-datenbank-gestütztes System viele Möglichkeiten um den Firmenstandard in kleinen bis mittelständischen Unternehmen sicherzustellen.

Habe wir Interesse geweckt? Unter Tel.: 0611/723977-0 stehen wir Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.


2007-06-25
ELO-Workshop: Verwalten von CAD-Daten und Dokumenten professionell und finanzierbar

Leistungsfähige Dokumentenmanagementsysteme müssen nicht kostenintensiv sein. Verwalten Sie deshalb Ihre Daten im Elektronischen Leitzordner und machen Sie diese durch eine strukturierte Archivierung und schnelle Recherche jederzeit wieder verfügbar.

Wie das geht, erfahren Sie in unserem Workshop am 02.08.2007 in Wiesbaden.

Wir widmen uns insbesondere dem Thema Archivierung von CAD-Daten mit ELOprofessional. Wobei hier ausführlich auf den Workflow „Erzeugen – Archivieren – Fortführen - Drucken – Archivieren“ eingegangen wird.

Die beiden grundsätzlichen Möglichkeiten

• Archivierung von PDF-Daten (maßstäbliches Drucken in PDF)
und
• Archivierung mittels ELO-CAD

werden aufgezeigt.

Ebenso werden weitere Module, die eine Einbindung von ELO in die tägliche Arbeit erleichtern, vorgestellt.

Hierfür erhalten Sie einen Überblick über die Module:

• Fulltext
• Barcode
• Cold und Internet Gateway

Durch das Programm führen Sie unsere ELOprofessionals Dipl.-Ing. Frank Schnitzler und Herr Dipl.-Ing. Sascha Schenk.

Details zur kostenfreien Veranstaltung entnehmen Sie der Agenda. Über Ihre Anmeldung würden wir uns sehr freuen. Verwenden Sie hierfür bitte das Anmeldeformular.

Für Fragen zum Thema stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer 0611/723 977-0 zur Verfügung.


2007-06-20
Kundenanforderung für CADconform ohne Umwege realisiert

Vor wenigen Wochen wurden kundenseitige Ergänzungswünsche ausgesprochen, die wir postwendend in CADconform V6.3.1 umgesetzt haben.

Hierzu gehören:

a) die Überprüfung von Elementen unter Beachtung einer Datumsangabe
Somit ist der Anwender in der Lage Zeichnungsinhalte auf Konformität zu überprüfen, die vor oder nach einem bestimmten Datum modifiziert oder erzeugt wurden (zum Beispiel alle Elemente ab 01.01.07). Ergänzend kann der Administrator ein festes Datum per Variable definieren, das für alle Anwender bei der Konformitätsprüfung und den Reports herangezogen wird. Dadurch kann beispielsweise festgelegt werden, dass nur die Elemente, die nach der Umstellung von MicroStation/J auf MicroStation V8 erzeugt wurden, auf Konformität geprüft werden. Bei der Zertifizierung der Zeichnung wird im Wasserzeichen die Datumsdefinition zwecks Nachvollziehbarkeit fest eingetragen.

b.) die Unterstützung von Linienabständen
Gerade Unternehmen, die viele AutoCAD-Zeichnungen von ihren Dienstleistern in MicroStation verarbeiten, können nun auch gezielt Fehler in den Linienabständen des AutoCAD-Textes anzeigen bzw. automatisch korrigieren lassen.

c.) und vieles mehr.


2007-06-12
Autodesk: Abkündigung der 2005er-Serie am 15.03.2008 / jetzt 30% sparen

Nutzen Sie die Abkündigung Ihrer Autodesk® und AutoCAD® Produkte zu Ihrem Vorteil!

Jetzt das Upgrade auf die aktuelle Version 2008 sichern!

Autodesk wird Produkte der 2005er-Serie zum 15. März 2008 abkündigen. Von diesem Zeitpunkt an können Sie kein kostengünstiges Upgrade, sondern nur noch eine volle Lizenz für diese Produkte erwerben. Darüber hinaus bietet Autodesk keinen Support mehr für diese Releases an.

Sichern Sie sich deshalb jetzt das Upgrade auf Ihr aktuelles Release 2008. Noch besser: Wenn Sie bis zum 15. Juli 2007 Ihr Upgrade kaufen, sparen Sie bei Prozentissimo volle 30 % auf den Upgradepreis*. Und Sie sichern sich Wettbewerbsvorteile durch die umfangreichen Leistungen, die Ihnen Autodesk Subscription bietet.

*vom empfohlenen Verkaufspreis. Angebot nur in Verbindung mit Subscription


2007-06-07
ELO-Fachkongress Süd im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg

Auch in diesem Jahr lädt die ELO Digital Office GmbH am 18.07.2007 zum ELO Fachkongress Süd nach Ludwigsburg ein.

Getreu dem Motto: „Mehrwert aus der Praxis“ erfahren Sie hier, wie sich der Einsatz eines ELO-Dokumenten-Management-Systems auf das Unternehmen auswirkt.

Referenten namhafter Unternehmen erklären Ihnen live, wie Sie im Umgang mit der ELO Software Ihre Geschäftsprozesse optimieren und so einen Wettbewerbsvorteil schaffen konnten.

Freuen Sie sich auf eine interessante Vortragsreihe im Schloßhotel Monrepos in Ludwigsburg.

Veranstaltungsort:
Schloßhotel Monrepos
Domäne Monrepos 22
771634 Ludwigsburg

PS: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Nutzen Sie die Link zur Agenda um sich umfassend zu Veranstaltung zu informieren. Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen.


2007-05-25
ELO DMS-Fachkongress West: Mehrwerte aus der Praxis

Die VELTINS-Arena „AufSchalke“, eine der größten und modernsten Multifunktionshallen Europas, und die ELO Digital Office GmbH, einer der Marktführer im Bereich DM5, setzen Maßstäbe.
In diesem außergewöhnlichen und meisterschaftlichen Ambiente, möchten Sie der Gewinner des DMS EXPO 2006 Innovationspreises sowie des „Best Product for Business Process“ im Rahmen der CeBIT Australia über die Highlights von ELO beim diesjährigen DMS-Fachkongress informieren.
Die Themen in der ELO-Agenda garantieren Ihnen einen Informationstransfer auf höchstem Niveau.
Im Bereich „Kunden-referieren-für-Kunden“ werden verschiedene Unternehmen Dokumenten- Management- und Workflow-Lösungen vorstellen, mit denen sie ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit weiter ausbauen konnten.

VERANSTALTUNGSORT:
VELTINS-Arena
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen


PS: Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei

Nutzen Sie den Link zur Agenda um sich umfassend zu Veranstaltung zu informieren. Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen.


2007-05-15
Rückblick MicroStation XM und CADconform Veranstaltung in Stuttgart

Mit rund 592.000 Einwohnern ist Stuttgart die größte Stadt Baden-Württembergs und die sechstgrößte Stadt Deutschlands. Kein Wunder also, dass wir den MicroStation-Anwendern und Strategen rund um Stuttgart die aktuellen Neuigkeiten in Sachen MicorStation XM und CADconform nicht vorenthalten wollten. Mit über 30 Teilnehmern war die Veranstaltung erwartungsgemäß gut besucht und das bisher erhaltene Feedback überaus positiv.


2007-05-01
ACAD 2008 und das DGN-Format

Wir allen wissen, dass MicroStation das DWG-Format seit MicroStation V8 „native“ unterstützt. Dennoch sind verschiedene Optionen zu tätigen, um ein sauberes Ergebnis zu erhalten. Die Firma Autodesk hat in der neuen Version nun den Weg über mport- und Exportfunktionen bestritten und bietet ab AutoCAD 2008 die Unterstützung des DGN-Formates an. Auch hier werden bestimmte Parameter bzw. Optionen vor dem eigentlichen öffnen der Zeichnung gesetzt. Die neuen Funktionen sollen den grundlegenden Austausch von Informationen zwischen MicroStation V8 DGN- und AutoCAD DWG-Dateien ermöglichen. Jedoch müssen bei der Konvertierung von einem Format in ein vollständig anderes Format zwangsläufig Kompromisse und Ersetzungen in Kauf genommen werden.

  • Einfache geometrische Objekte wie Linien, Bögen und Kreise sowie Eigenschaften wie Layerzuordnungen korrelieren in den DWG- und DGN-Datenformaten direkt miteinander.
  • Daten mit integrierten Funktionen oder Variationen werden visuell angeglichen. Beispiel: Text und Bemaßungen können über spezielle Formatierungen verfügen und die Farbdefinitionen können benutzerdefiniert sein.
  • Einige Daten können nicht komplett konvertiert werden. Produktspezifische Funktionen, wie Datenfelder oder dynamische Blöcke beispielsweise, können visuell dargestellt, aber nicht in ihrem Verhalten nachempfunden werden.

Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben oder an einer Schulung in Sachen DGN/DGW-Datenaustauch haben, stehen wir Ihnen unter 0611/723977-0 gerne zur Verfügung.


2007-04-25
MicroStation-Veranstaltung am 10.05.2007 in Stuttgart: Anmeldung nur noch bis zum 02.05.2007 möglich!

Nutzen Sie die Gelegenheit sich umfassend über die neue MicroStation Version zu informieren! Die folgenden Themen erwarten Sie an unserem Kundentag am 10.05.2007 in Stuttgart:

  • Prozessoptimierungen mit MicroStation XM
  • der Weg von starren Rasterstrukturen zum offenen Handling
  • virtuelle Projektordner für transparente Abläufe oder nur unnötiger Ballast?
  • XM goes DTP – warum Sie bei der Ausgabe nun weiterkommen und weshalb die Frage der DTP-Zusatzapplikation dennoch im Raum stehen bleibt
  • wie weit bringt Sie das XM-Standardsmanagement?
  • echtes Management von Unternehmensstandards
  • der neue XM-SelectServer - was erwartet Sie und warum die Lizenzpoltik Unternehmen ins Zweifeln bringt
  • verbesserte Benutzeroberfläche, erweiterte Ebenendefinitionen, modellmaß-stabsabhängige Zellen, mehrseitige PDF als Rasterreferenz, Annotation-Lock für Zellen
  • und vieles mehr…

Unser MicroStation-Experte Herr Dipl.-Ing. Guido Werner wird die Veranstaltung leiten und Ihnen für Ihre Fragen „Rede und Antwort“ stehen.

Über die beiden Links Anmeldung und Agenda erhalten Sie das Formular für die Faxanmeldung und eine detaillierte Themenübersicht.

Nach Ihrer Anmeldung geben wir Ihnen den genauen Veranstaltungsort bekannt.


2007-04-23
Neue MicroStation XM-Version in Deutsch mit verbesserten Funktionalitäten

Nach der letzten Version (V8.9.2.82) MicroStation V8 XM Edition stellt Bentley nun das verbesserte Release V8.9.3.66 in Deutsch im Download-Bereich zur Verfügung:
https://loginnet.bentley.com

Viele alltägliche Probleme wurden in der aktuellen XM-Version behoben z.B. bzgl. der Themen:

  • DWG/DXF-Kompatibilität
  • Plotten
  • PDF-Management
  • Blatt-Layouts
  • Anmerkungsskalierung
  • Zellen/Pseudozellen-Funktionen

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren PC (wie bereits bei der vorherigen Version) vor der Installation mit einem neuen Prerequisite Pack vorbereiten müssen.

Prerequiste Pack V8.9.3.xx auf V8.9.2.xx:
Keine vorherige Deinstallation - das neue Pack einfach installieren

Erstmalige Installation von XM:
Zuvor das Prerequisite Pack V8.9.3.xx installieren

Installation von XM V8.9.3.xx auf V8.9.3.2.xx:
Das Setup von MicroStation V8 XM Edition v08.09.03.66 wird zunächst das alte Release deinstallieren. Vorhandene Dateien und Verzeichnisse aus der vorherigen Installation werden konvertiert. Wurden zuvor Änderungen vorgenommen (z.B. Konfiguration), gehen diese verloren.

Installation von XM V8.9.3.xx auf V8.9.3.3.yy:
Die Installation beeinflusst vorhanden Einstellungen (z.B. Konfiguration) nicht. Wünschen Sie eine komplett neue MicroStation-Umgebung, sollten Sie Ihre jetzige Version zunächst deinstallieren.


2007-04-10
AutoCAD LT 2008 – Wer schnell ist, spart 3-fach!

Sichern Sie sich jetzt Ihr Upgrade (von 2005/2006/2007) auf das neue AutoCAD LT 2008.

Sparen Sie mit der Prozentissimo-Aktion bis zum 15.07.2007 bis zu 30%*!

Aktion nur gültig in Verbindung mit Autodesk Subscription. Sie gewährleistet die automatische & kostenlose Zusendung neuer Produktversionen!

AutoCAD LT® 2008:

  • die weltweit führende Software für die Erstellung von Entwürfen, Zeichnungen und Detaildarstellungen in 2D, optimiert mit speziell für zeichnungsspezifische Workflows entwickelten Werkzeugen die täglichen Aufgaben.
  • 100% kompatibel zu AutoCAD® 2008
  • bietet native DWG-Kompatibilität, skalierbare Beschriftungselemente, Layereigenschaften für einzelne Ansichtsfenster sowie erweiterte Text- und Tabellenfunktionen und macht so Ihre tägliche Arbeit einfacher. Kombinieren Sie diese erweiterten mit den bereits vorhandenen Funktionen, wie z.B. dynamischen Blöcken und Express Tools, und sorgen Sie so für wesentlich effizientere Abläufe.

Besitzen Sie AutoCAD LT 2004 oder eine noch ältere Version von AutoCAD LT und möchte das Produkt kostengünstig auf die neueste Version, AutoCAD LT 2008, upgraden?

Dann fragen Sie einfach bei uns nach einem unverbindlichen Angebot...

Unter der Telefonnummer 0611/723 977 0 stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.


2007-03-28
MicroStation-Veranstaltung am 10.05.2007 in Stuttgart

Nach den Veranstaltungsorten Köln und Wiesbaden bringen wir nun auch Neuigkeiten im CAD/Engineering-Umfeld in Sachen MicroStation XM und Standardsmanagement (Zeichenrichtlinien) aktuell und kostenfrei am 10.05.2007 nach Stuttgart. Interessante Themen erwarten Sie von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Unser Team behandelt vor Ort die folgenden Fragestellungen:

Prozessoptimierungen mit MicroStation XM der Weg von starren Rasterstrukturen zum offenen Handling

virtuelle Projektordner für transparente Abläufe oder nur unnötiger Ballast?

XM goes DTP – warum Sie bei der Ausgabe nun weiterkommen und weshalb die Frage der DTP-Zusatzapplikation dennoch im Raum stehen bleibt

wie weit bringt Sie das XM-Standardsmanagement? echtes Management von Unternehmensstandards

der neue XM-SelectServer - was erwartet Sie und warum die Lizenzpoltik Unternehmen ins Zweifeln bringt

verbesserte Benutzeroberfläche, erweiterte Ebenendefinitionen, modellmaß-stabsabhängige Zellen, mehrseitige PDF als Rasterreferenz, Annotation-Lock für Zellen

und vieles mehr…

Die technische Durchführung der Veranstaltung wird von unserem MicroStation-Experten Herrn Dipl.-Ing. Guido Werner oder Herrn Dipl-Ing. Frank Schnitzler geleitet. Eine Zusammenstellung mit den wichtigsten Neuerungen aus MicroStation XM sowie ein Dokument zum neuen XM-SelectServer erhalten alle Teilnehmer am Ende der Veranstaltung.

Für Ihre Anmeldung folgen Sie bitte diesem Link.

Die Registrierung startet um 09:30 Uhr, wobei die Veranstaltung um 10:00 Uhr beginnt. Veranstaltungsende ist gegen 16:00 Uhr. Bei Anmeldung wird Ihnen der genaue Veranstaltungsort in Stuttgart inklusive Anmeldebestätigung per Email zugestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit unter 0611 / 72 39 77-0 telefonisch zur Verfügung.


2007-03-27
Niedersachsenports in Emden setzt auf ELO, den Elektronischen Leitz Ordner

Dokumenten-Management-Systeme müssen nicht komplex, schwer zu bedienen und kostenintensiv sein. Dies hat sich auch bei den Niedersachsenports bewahrheitet, die sich nach einer Präsentation vom Gegenteil überzeugen konnten. ELO bietet eine intuitive und leicht anpassbare Benutzeroberfläche, die individuell auf spezifische Unternehmensvorgaben angepasst werden kann. Dazu wird kein DMS-Spezialist oder Dienstleister benötigt, sodass auch hier die Kostenfrage erst gar nicht entstehen kann. Die Niedersachsenports, Niederlassung Emden, verwenden ELO vorerst in einem Pilotprojekt für die Ablage von Daten aus dem Bereich der Bautechnik. Somit kann eine leichte und langfristige Wiederauffindbarkeit von projektspezifischen Daten über entsprechende Verschlagwortung gewährleistet werden. Ein zeitraubendes, manuelles Suchen von Unterlagen gehört somit der Vergangenheit an. Neben den ELO-Vollversionen kommen im ersten Schritt 20 Recherche-Arbeitsplätze über ein passives Internet-Gateway zum Einsatz.

Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG ist am 1. Januar 2005 aus der ehemaligen Häfen- und Schifffahrtsverwaltung des Landes Niedersachsen hervorgegangen. Das Unternehmen ist für den Bau, die Unterhaltung und den Betrieb des Hafensystems verantwortlich. Das Land Niedersachsen hat der Gesellschaft 13 landeseigene Häfen übertragen. Neben den größeren Seehäfen Brake, Cuxhaven, Emden, Stade-Bützfleth und Wilhelmshaven gehören sieben Inselversorgungshäfen sowie ein Regionalhafen dazu.


2007-03-26
Branding von CAD/Engineering Daten

Um sicherstellen zu können, dass CAD/Engineering-Daten mit dem korrekten Unternehmensstandard überprüft bzw. die für die Zeichnungen spezifischen Zeichenmenüs geladen werden, erhalten diese ab der CADconform Version 6.0.26 ein Brandzeichen. Somit können MicroStation DGNs oder AutoCAD DWGs auch ohne manuelle Auswahl von Standards im Batchverfahren über Nacht auf Konformität überprüft werden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 0611/723 977 0 telefonisch zur Verfügung.


2007-03-25
CM entwickelt Kopplung der BAW Applikation AUGE an MicroStation

Komplexe Entwicklungen im CAD/Engineering gehören, neben dem allseits geschätzten Leistungsportfolio in Sachen Trainings, IT-Services und Consulting im Data-Lifecycle-Management, zum täglichen Geschäft von Corporate Montage. Neben unseren eigenen Entwicklungen, stehen wir gerne für komplexe Entwicklungsanfragen hinsichtlich AutoCAD, MicroStation, ProjectWise etc. zur Verfügung.

Für besonders erwähnenswert erachten wir eine neue Entwicklung für die Bundesanstalt für Wasserbau, die bei Corporate Montage in Auftrag gegeben wurde.

Dabei handelt es ich um eine Schnittstelle zur Steuerung des automatisierten Kursachsengenerator AUGE (Ing.-Büro Huber, im Auftrag der BAW), der unter Vorgabe von Berandung und Schiffsparameter durch Variation von Kursachsen die „optimalen“ Kursachsen, Schleppkurven, Verkehrsflächen, etc., für Einzelfahrer und Begegnungsfahrten im Schiffsverkehr mit einem evolutionstheoretischen Ansatz, berechnet. Zur Steuerung und Kontrolle der einzelnen AUGE Berechnungen, sowie der Auswertung bzw. Darstellung der berechneten Ergebnisse soll AUGE an das Pegeltrassierungsprogramm (PeTra) angebunden und die dateiorientierten Ausgaben des numerischen Konsolenprogramms AUGE um eine grafische Schnittstelle unter MicroStation ergänzt werden.

Neben einer Historienverwaltung der Ergebnisse besitzt die Applikation darüberhinaus eine dynmaische Parametrisierung mittels XML. Dies bedeutet, dass die Berechnungsparameter für AUGE über einen, aus einer XML Struktur dynamisch erzeugten, Dialog zur Eingabe von Schiffsparametern an das Berechnungsprogramm übergeben werden.


2007-03-24
AutoCAD LT 2008 und AutoCAD 2008 seit dem 23. März 2007 erhältlich

Dank umfassender Erweiterungen für zeichnungsspezifische Workflows bietet AutoCAD 2008 Werkzeuge, mit denen sich Routinearbeiten rascher und präziser durchführen lassen. Skalierbare Beschriftungselemente und die Layersteuerung für einzelne Ansichtsfenster sorgen für optimierte Prozesse, während die erweiterten Text- und Tabellenfunktionen sowie die Unterstützung für mehrere Führungslinien höchsten Anforderungen in puncto Professionalität, Präzision und Ästhetik gerecht werden.

UND DAS BESTE: AutoCAD 2008 unterstützt nun auch das MicroStation XM und V8-DGN-Format. Für den Download eines Versionsvergleichs folgen Sie bitte diesem Link.


2007-03-10
AutoCAD Tipps und Tricks: Drehen von Ansichten

Da es in AutoCAD kein Icon für das Drehen von Ansichten gibt, kann man sich über die Eingabe von DRSICHT in der AutoCAD-Kommandozeile helfen.

Mit dem Befehl können die Koordinatensysteme von Bauteilen in beliebige Positionen gedreht werden. Um die unterschiedlichen Systeme ansprechen zu können, sind diese zuvor auszuwählen.

Befehlseingabe:
Befehl: DRSICHT
Option eingeben [Aktuelles bks/BKS/Welt]:

Optionen:
BKS: Draufsicht auf ein gespeichertes BKS
A (aktuelles BKS): Draufsicht auf das aktuelle BKS
W (Welt): Draufsicht auf das Weltkoordinatensystem

Mit Hilfe der Systemvariable UCSFOLLOW kann AutoCAD so eingestellt werden, dass automatisch eine gedrehte Draufsicht beim Wechsel des BKS generiert wird. Hiefür ist diese Variable =1 zu setzen.


2007-03-02
XM und Management von Unternehmensstandards

Das erste Pre-Release (Englisch) der Corporate Montage Softwarelösung CADconform, die sich zu 100% dem Thema Management von Unter-nehmensstandards widmet, steht in den Startlöchern.

Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag können die Version unter info@corporatemontage.de gerne vorab anfordern.

Das endgültige Release wird Ende März für alle Wartungskunden zur Verfügung stehen.


2007-03-02
Rückblick MicroStation Veranstaltung in Köln

Die ersten positiven Rückmeldungen zur Corporate-Montage-Veranstaltung vom 01.03.2007 in Köln haben uns bereits erreicht. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für Ihr Interesse und Ihr Lob in Sachen Inhalt und Organisation. Somit sehen wir uns in unserem Handeln bestätigt und werden nun weitere kostenfreie Veranstaltungen in allen Teilen Deutschlands anbieten. Der Fokus lag, neben der neuen CAD/Engineering-Plattform MicroStation XM, auf den Softwarelösungen CADscout und CADconform aus unserem Hause. Beide Lösungen dienen dem 100%igen Management von Unternehmensstandards.

Erste Impressionen des Events haben wir für Sie im Februar-Newsletter zusammengestellt.


2007-03-01
Workshop-Reihe WSV-CAD-Umgebung 2007

Wir freuen uns überaus, mit unserer Broschüre zur neuen WSV-CAD-UMGEBUNG so viel Interesse geweckt zu haben. Der Bedarf an Vor-Ort Unterstützungsleistungen in diesem Umfeld scheint bis dato sehr groß zu sein. Die ersten Termine wurden bereits fixiert, wobei uns täglich neue Anfragen erreichen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie sehr gerne in Sachen Konfiguration und Mitarbeitereinweisung in Ihren Räumlichkeiten. Und wie wir in den vielen Gesprächen gelernt haben, wird nichts mehr begrüßt, als die gezielte und individuelle Hilfestellung in der eigenen Umgebung. Wir freuen uns auch auf Ihre Anfrage.

Falls Sie unsere Broschüre zur Workshopreihe nicht erhalten haben sollten, folgen Sie bitte diesem Link.

Nähere Informationen zum Thema erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0611/7239 77-0.


2007-02-27
MicroStation Tipps und Tricks: Stapelverarbeitung

Durch den Start einer *.bat-Datei, die den Aufruf der einzelnen DGNs inkl. Befehlsverarbeitung steuert, wird MicroStation nacheinander die aufgelisteten DGNs öffnen, den vorgesehenen Befehl anwenden und MicroStation wieder ordnungsgemäß schließen.
Die Befehlsverarbeitung erfolgt auch hier über eine anzusteuernde Textdatei.

Ausschnitt aus einer *.bat-Datei:
set MS=c:\Programme\Bentley\Program\MicroStation\
call %MS%\runwait ustation -sc:\legendentausch.txt c:\datei_1.dgn
call %MS%\runwait ustation -sc:\legendentausch.txt c:\datei_2.dgn
call %MS%\runwait ustation -sc:\legendentausch.txt c:\datei_3.dgn


2007-02-24
Abkündigung AutoCAD 2004 - AutoCAD 2008 bald verfügbar

Am 15.03.2007 kündigt Autodesk die auf AutoCAD 2004 basierenden Produkte ab. Das bedeutet, dass Sie danach für diese Produkte keine Upgrades und keinen Support mehr erhalten.

Verlieren Sie keine Zeit und bestellen Sie bis zum 15.03.2007 die aktuelle Produktversion!

Wenn Sie bis zum Stichtag Ihr Upgrade mit Subscription bestellen, erhalten Sie die brandneue Produktversion 2008, die demnächst verfügbar ist, automatisch und kostenfrei!

Nehmen Sie mit uns einfach unter 0611/723977-0 Kontakt auf. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.


2007-01-19
MicroStation-Veranstaltung am 01.03.2007 in Köln

Improved Engineering vs. Money Counts war der Titel der letzten erfolgreichen Veranstaltungsreihe seitens Corporate Montage in Wiesbaden. Nun bringen wir Ihnen die letzten News im CAD/Engineering-Bereich direkt vor Ihre Haustür. Unser Team behandelt in Köln die folgenden Themen:

  • Prozessoptimierungen mit MicroStation XM
  • Der Weg von starren Rasterstrukturen zum offenen Handling
  • Interoperabilität oder die Frage „welchen plattformübergreifenden, sinnvollen Datenaustausch bietet XM?“
  • Virtuelle Projektordner für transparente Abläufe oder nur unnötiger Ballast?
  • XM goes DTP – warum Sie bei der Ausgabe nun weiterkommen und warum die Frage der DTP-Zusatzapplikation dennoch im Raume stehen bleibt
  • Wie weit bringt Sie das XM-Standardsmanagement?
  • Echtes Management von Unternehmensstandards
  • CADscout gegen CADconform oder David vs. Goliath – beide Lösungen aus einer Hand
  • der neue XM-SelectServer - was erwartet Sie und warum die Lizenzpolitik Unternehmen ins Zweifeln bringt
  • und vieles mehr…

Die technische Durchführung der Veranstaltung wir von unserem MicroStation-Experten, Herrn Dipl.-Ing. Guido Werner, geleitet. Eine Zusammenstellung mit den wichtigsten Neuerungen aus MicroStation XM, sowie ein Dokument zum neuen XM-SelectServer erhalten alle Teilnehmer am Ende der Veranstaltung.

Für Ihre Anmeldung folgen Sie bitte diesem Link. Die Veranstaltung startet um 10:00 Uhr, wobei Sie sich bitte zur Registrierung um 09:30 Uhr einfinden sollten. Veranstaltungsende ist gegen 16:00 Uhr. Bei Anmeldung, wird Ihnen der genaue Veranstaltungsort in Köln inklusive Anmeldebestätigung per Email zugestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit unter 0611 / 72 39 77-0 telefonisch zur Verfügung.


2007-01-18
Neuer Mitarbeiter bei Corporate Montage

Seit dem 15.01.2007 verstärkt Herr Gottfried Schumacher das Team von Corporate Montage. Er steht unseren Kunden und Interessenten als Senior Consultant, primär im Bereich CAD/Engineering und Standards-Management, zur Verfügung. Aufgrund seiner über 20jährigen Erfahrung in diesem Umfeld, freut es uns besonders, ihn für Corporate Montage gewonnen zu haben. Herr Schumacher wird von der CM-Geschäftsstelle Remagen aus vertrieblich und beratend als Ihr Ansprechpartner tätig sein.


2007-01-17
Workshop-Reihe WSV-CAD-Umgebung 2007

Seit Jahresbeginn steht die NEUE WSV-CAD-UMGEBUNG allen WSV-Dienststellen zur Verfügung. Bei der Erstellung der Umgebung hat die Bundesanstalt für Wasserbau erneut mit größter Sorgfalt Möglichkeiten geschaffen, um allen Anwendern die tägliche CAD-Bearbeitung, unter Zuhilfenahme der seit Jahren gewachsenen Softwaretools, zu erleichtern. Unser Ziel ist es, Sie bei Bedarf in Sachen Umstellung und Einweisung zu unterstützen. Damit wollen wir die veränderten Gegebenheiten im Sinne aller Beteiligten effizient und praxisnah vermitteln.

Falls Sie unsere Broschüre zur Workshopreihe nicht erhalten haben sollten, bekommen Sie nähere Informationen zum Thema unter der Telefonnummer: 0611/7239 77-0.


2007-01-15
CADconform für PowerDraft 2004

Auf Kundenwunsch hat Corporate Montage nun auch CADconform für die Plattform PowerDraft 2004 Edition erfolgreich entwickelt. Somit stehen nahezu alle Funktionalitäten von CADconform, mit Ausnahme von Floatinglizenzen und eingeschränkten Daten-Import-Möglichkeiten, für die günstigere 2D/3D-Engineering-Software zur Verfügung.

Sollten Ihnen die entscheidenden Unterschiede zwischen PowerDraft und MicroStation nicht bekannt sein, stehen wir Ihnen unter 0611/723977-0 jederzeit gerne zur Verfügung.


2007-01-12
PowerDraft XM Edition

Bentley Systems Inc. stellt ab sofort das Commercial Release v08.09.03.51 (ENGLISCH) der Powerdraft XM Edition zur Verfügung. Bentley-SELECT-Kunden können sich diese Version aus dem SELECT-Bereich unter https://loginnet.bentley.com downloaden. Folgende Neuerungen wurden dabei implementiert:

  • Erweitertes Navigations-Interface
  • Verbesserte Darstellungs- und Navigationswerkzeuge
  • Neue Produktions- und Detailwerkzeuge zur Zeichnungserstellung
  • Verbesserte Plot-Konfigurations-Werkzeuge
  • Unterstützung von DWG 2007

Analysieren Sie Ihre Anforderung und prüfen Sie kritisch inwiefern PowerDraft die bessere Wahl für Sie sein könnte. Wir unterstützen Sie hierbei gerne.

ACHTUNG: Sie müssen zwingend vor der Installation von PowerDraft XM das MicroStation V8 XM Edition Software Prerequisite Pack (v08.09.03.06) installieren!

Interesse an einer XM-Schulung? Kontaktieren Sie uns an einfach unter 0611/723977-0.


2007-01-10
MicroStation Tipps und Tricks: Aktiver Winkel

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob eine Möglichkeit existiert, den aktiven Winkel grafisch zu definieren, z.B. für das Platzieren einer Zelle mit der Ausrichtung einer Linie. Es existiert hierfür kein Icon oder Menüpunkt innerhalb der MicroStation-Oberfläche, es ist aber möglich über die Tastatureingabe

<active angle pt2> <ENTER>

Von der Linie ist der Anfangspunkt zu identifizieren (DP1) anschließend der Endpunkt (DP2). Nach erfolgreicher Ausführung des Befehls ist der aktive Winkel (alpha) eingestellt für das Platzieren von Zellen sowie von Text.


2006-12-19
Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes,
besinnliches und erholsames Weihnachtsfest
sowie alles Gute, Gesundheit
Glück und Erfolg für das neue Jahr.

Recht herzlich möchten wir uns bei Ihnen
für Ihr Vertrauen,die gute Zusammenarbeit
und Ihre Unterstützung bedanken.

Auf dass wir auch im nächsten Jahr
für Sie tätig sein und gemeinsam Ihre Ziele
verwirklichen dürfen.

Weihnachtliche Grüße
Ihr Team von Corporate Montage


2006-12-16
Standards-Management und Product-Data-Management mit Ingram und Autodesk

Am 27.02.2007 veranstaltet die Corporate Montage Europe GmbH in Zusammenarbeit mit Ingram Micro und Autodesk einen Workshop zum Thema Prozessoptimierung im CAD/Engineering. Hierbei sprechen wir nicht nur User, sondern auch Strategen an.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

Primär werden Wertschöpfungspotentiale in der Konstruktion, unter gleichzeitiger Beachtung von Unternehmensstandards, durch Lösungen aus dem Hause Autodesk und Corporate Montage aufgezeigt.

Lassen Sie sich diese Veranstaltung also nicht entgehen!

Nähere Informationen zum Thema erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0611 / 723977-0


2006-12-15
MicroStation Tipps und Tricks

Jeden Monat führen wir an dieser Stelle normalerweise Lösungen zu Fragestellungen auf, die seitens des Corporate Montage Support-Teams gesammelt wurden.
Doch mit diesem Newsletter wollen wir, speziell in der Vorweihnachtszeit, Ihnen einen mit MicroStation kombinierbaren Weg der Pausengestaltung aufzeigen.
Speichern Sie das hier verlinkte „MA“ (für MicroStation Version 8.x) auf Ihren Rechner im Verzeichnis ../MicroStation/mdlapps. Über „Extras“ und „Tastatureingabe“ können Sie das MA mit
mdl load mdlroids starten.
Wir wünschen viel Vergnügen….


2006-10-25
MicroStation XM Edition in deutscher Sprache verfügbar

Bentley Systems Inc. stellt ab sofort das Commercial Release 08.09.02.82 (DEUTSCH) der MicroStation XM Edition zur Verfügung. Bentley-SELECT-Kunden können sich diese Version aus dem SELECT-Bereich unter https://loginnet.bentley.com downloaden.

Interesse an einer XM-Schulung? Kontaktieren Sie uns an einfach unter 0611/723977-40.


2006-10-20
Datenmanagement mit Ingram/Autodesk und Corporate Montage

Werte wie Kundenbindung, -nähe und -zufriedenheit rücken in den heutigen Zeiten der Globalisierung und dem wachsenden Wettbewerb immer mehr in den Vordergrund. Die zunehmende Ähnlichkeit von Angeboten, das steigende Kritikbewusstsein der Kunden, die Sättigungstendenzen auf den Märkten, die kürzeren Lebenszyklen, das Verfallen der Preise und das Sinken der Gewinne bei unseren Mitstreitern sind für die Corporate Montage Europe GmbH die Kriterien, die uns in unserem Handeln bekräftigen. Durch ein Mehr an Leistung sowie der Suche nach immer neuen Lösungen für unsere Kunden, sind wir uns sicher, die erwähnten Werte weiter ausbauen zu können.

Aus diesem Grund plant Corporate Montage Europe GmbH gemeinsam mit dem größten Distributor Deutschlands, der Ingram Micro Distribution GmbH und mit freundlicher Unterstützung von Autodesk, eine Veranstaltung zum Thema:

Effizientes Data Management für Ihre Produktentwicklung

Hierzu werden wir Sie in gesonderter Email demnächst recht herzlich einladen.


2006-10-15
Bentley CADscript in deutscher Sprache verfügbar

Seit dem 13.10.2006 steht neben dem englischen Release von CADscript und IFill nun auch CADscript in deutscher Sprache zur Verfügung. Als Erweiterung wurde das ehemalige Produkt „Quill“ eingebunden, bei dem es sich um einen echten WYSIWYG-Word-Prozessor handelt, der sich nahtlos in die MicroStation-Oberfläche integriert. Mit Quill können Sie auf einfachste Weise auf die vielen Funktionalitäten von Textverarbeitungsprogrammen zurückgreifen und selbst Zellen als Bestandteil ihrer Wortlaute nutzen. Bentley-SELECT-Kunden können sich diese Version V08.05.02.04 aus dem SELECT-Bereich unter https://loginnet.bentley.com downloaden.

Um eine entsprechende Lizenz für den Betrieb von CADscript zu erhalten, muss der „alte Corporate Montage“-Wartungsvertrag in den Bentley-Selectvertrag übergehen. Bentley akzeptiert hierfür ein formloses Schreiben der betroffen Kunden per Email.

Gerne können Sie dieses Schreiben auch an uns richten: info@corporatemontage.de – wir leiten es dann an die entsprechende Stelle im Hause Bentley Systems weiter.

Nähere Informationen zum Thema erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0611 / 723977-0.


2006-10-05
MicroStation Tipps und Tricks: Versteckte Icons von Toolboxen anzeigen

Durch eine vorgegebene Konfiguration der MicroStation-Benutzeroberfläche stehen dem Anwender ggf. nicht alle Werkzeuge einer Toolbox zur Verfügung. Dies betrifft z.B. die Box „Primäre Funktionen“ und die Menüleisten der Referenzboxen.

Durch Betätigen der rechten Maustaste im Bereich der Box bzw. der Menüleiste, zeigt sich ein Menüfeld, aus dem fehlende Werkzeuge nachträglich ausgewählt werden können.


2006-09-27
Think BIG- Corporate Montage gewinnt U.S. Army für die ECM/DMS-Lösung ELO

Für Unternehmen aller Größenordnungen ergeben sich durch den Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen hohe Effizienzgewinne bei Arbeitsprozessen, der Dokumentensicherheit und Archivierung. DMS-Systeme erhöhen die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens um ein Vielfaches. Fachkreise schätzen die Einsparungen in Bezug auf Arbeitszeiten durch den Einsatz eines leistungsfähigen Systems um Faktor 4 sowie hinsichtlich des Archiv- Fassungsvermögen um Faktor 140, bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten um zwei Drittel im Vergleich zur herkömmlichen Archivierung. DMS-Systeme werden hierdurch zu einer volkswirtschaftlichen Größe. Die jährlichen Einsparungen an Arbeitskosten durch die Nutzung dieser Systeme werden allein in Deutschland auf 150 Mrd. EUR geschätzt!

Auch die U.S. Army ist sich der Einspartpotentiale bei gleichzeitigem Effizienzgewinn bewusst und hat sich trotz der Schließung und Zusammenlegung einiger Standorte in Deutschland für den Einsatz der ECM/DMS-Lösung ELO (Elektronischer Leitz Ordner) entschieden.

So werden in einem ersten Schritt die Abteilungen Masterplaning und Engineering (Public Works) von ELO profitieren. Im Januar 2007 werden Business Operation Integration, Operation and Maintenance sowie Environmental an das DM-System angeschlossen.

Nähere Informationen zur ECM/DMS-Lösung der Firma ELO erhalten Sie unter 0611 / 723 977 -0.


2006-09-23
Erstes Bentley CADscript Update jetzt verfügbar

Nach dem Verkauf der ehemaligen Digital-Output-Management-Software von Corporate Montage an Bentley Systems, steht nun die neueste Version des komfortablen Desktop-Publishing-Tools CADscript für die MicroStation V8 2004 Edition im Downloadbereich der Bentley-Webpage zur Verfügung.

Auf Empfehlung von Bentley sollten Select-Kunden nach Ablauf des jetzigen Wartungsintervalls das Update 08.05.02.03 für MicroStation 08.05.02.55 installieren und über Ihren Bentley-Salesprovider oder bei Bentley direkt eine entsprechende Lizenz beantragen. Weiter Informationen erhalten die von Corporate Montage betreuten Kunden unter 0611/723 977 -0.


2006-09-15
CM startet Bentley Institute

Ab sofort bietet Corporate Montage ein um das Bentley Institute erweitertes Schulungsprogramm an. Unsere erfahrenen Trainer vermitteln Ihnen in bekannter Qualität innerhalb sog. „öffentlicher Standard- und Individual-Schulungen“ umfassende Trainingsinhalte über die Bentley Produkte- und Softwarelösungen. Der primäre Vorteil der öffentlichen Bentley Institute-Schulungen besteht darin, dass Sie auch als einzelner Schulungsteilnehmer eines Unternehmens an anschaulichen und tief greifenden MicroStation-Trainings partizipieren können.

Hierfür stehen Ihnen ab dem kommenden Jahr fest eingerichtete Termine zur Verfügung, die Sie direkt über uns buchen können. Sobald die Termine feststehen werden wir Sie umgehend darüber informieren.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch weiterhin individuelle und auf Ihren Bedarf zugeschnittene Schulungen, z.B. im Autodesk-Umfeld oder auf Projektbasis, an. Diese Trainingseinheiten finden wie gewohnt in Absprache mit Ihnen an einem Termin und Ort Ihrer Wahl statt.


2006-09-03
MicroStation Tipps und Tricks

Mit der Version V8.5 wurde der Komprimierbefehl erweitert. Unter dem Menüpunkt „Datei – Komprimieren – Optionen“ lassen sich nun auch „unsichtbare Elemente“ in der Datei entfernen:

So können Ebenen nicht über den Ebenenmanager gelöscht werden, wenn diese noch in Verwendung ist. In Verwendung ist sie dann, wenn in der Ansicht zwar keine Elemente angezeigt werden, aber z.B. unsichtbare Pseudozelldefinitionen oder einen auf dieser Ebene definierten Bemaßungsstil enthält.


Mit den auszuwählenden Komprimier-Optionen lassen sich diese Definitionen löschen. Die Einstellungen werden bei Übernahme zu Standardeinstellungen, die möglicherweise nicht für jeden DGN zutreffen. Der Anwender sollte sich über die Auswirkung der Komprimierung im Klaren sein und dafür sorgen, dass die Optionen nur auf die aktuellen Daten angewendet werden.


2006-08-25
Improved Engineering oder besser die Frage "lohnt das Upgrade auf MS XM?"

Unaufhaltsame Verbesserungen an allgegenwärtigen Technologien und der Drang nach Perfektion sind die Begleiter der heutigen Zeit. Warum der Einsatz von MicroStation XM für Sie von entscheidender Bedeutung sein kann, erfahren Sie in unserem praxisbezogenen Workshop. Welche neuen Möglichkeiten bietet XM und vor allem, können diese effizient in das tägliche Projektgeschäft transferiert werden? Antworten zu diesen Fragen erhalten Sie nur bei Corporate Montage, denn „scrachting on the surface“ gehört nicht zu unserer Strategie.

Auszug aus den Inhalten:
• Prozessoptimierungen mit XM
• Der Weg von starren Rasterstrukturen zum offenen Handling
• Interoperabilität oder die Frage „welchen plattformübergreifenden sinnvollen Datenaustausch bietet XM?“
• Virtuelle Projektordner für transparente Abläufe oder nur unnötiger Ballast?
• XM goes DTP – warum Sie bei der Ausgabe nun weiterkommen und warum die Frage der DTP-Zusatzapplikation dennoch im Raume stehen bleibt
• Wie weit bringt Sie das XM-Standardsmanagement?
• Etc.

Wir sprechen mit diesem Workshop nicht nur User, sondern auch Strategen an.
Improved Engineering vs. Money counts! Die Entscheidung liegt nach dem Workshop für jeden individuell auf der Hand.

Improved Engineering
ganztägige Veranstaltung
350,00 € zzgl. Mehrwertsteuer pro Event und Teilnehmer
max. 8 Teilnehmer pro Workshop

Termine:
09.10.2006 9:00 Uhr – 16:30 Uhr
23.10.2006 9:00 Uhr – 16:30 Uhr

Ort: Trainingsraum der Corporate Montage Europe GmbH

Anmeldung: Formular

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer 0611/723 977-0 zur Verfügung.


2006-08-21
Die VGF hält Frankfurt in Bewegung

Täglich befördern die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) und ihre Tochtergesellschaften rund 500.000 Menschen – bequem, sicher und pünktlich. In einer der verkehrsreichsten Regionen Europas steigen auch die Anforderungen der Fahrgäste an den Service des größten Verkehrsdienstleisters in Frankfurt. Diesen Anforderungen kommt die VGF unter anderem durch kontinuierliches Modernisieren der Anlagen und durch Erweiterung des Verkehrsnetzes in und um Frankfurt nach. Dies spiegelt sich auch in der Nutzung von innovativen Softwarelösungen aus dem Hause Corporate Montage und Bentley Systems wieder, die als zukünftige Basis für eine erfolgreiche Planung und Dokumentation zum Einsatz kommen werden. Um eine reibungslose Inbetriebnahme der Softwarelösungen gewährleisten zu können, nimmt die VGF Unterstützungsleistungen im Data-Lifecycle-Management, speziell aus den Bereichen CAD/Engineering, Standards-Management und dem Digital-Output-Management, seitens Corporate Montage in Anspruch.

Für die Planung und Dokumentation des Streckennetzes und der Anlagen des öffentlichen Personen-Nahverkehrs wird die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) in naher Zukunft auf die Bentley-Produkte MicroStation und InRail umsteigen. Dazu werden Unterstützungsleistungen im Data-Lifecycle-Management aus dem Hause Corporate Montage in Anspruch genommen. Ferner wird derzeit in einem umfangreichen Pilotprojekt die Einsatzmöglichkeit von CADconform eruiert. Als Prefered Bentley Partner und als Spezialisten in Sachen AutoCAD und MicroStation, stehen wir der VGF bereits beratend und projektbegleitend bei der Definition und der Einführung des Systems zur Verfügung.

Die Softwarelösung CADconform wurde für die Erstellung, Verifizierung und Zertifizierung von Zeichnungsstandards, sowohl auf Basis von MicroStation als auch auf Basis von AutoCAD entwickelt. Die plattformübergreifende Nutzung des Unternehmensstandards, sowie die Einbindung externer Dienstleister sind nur zwei Highlights der Softwarelösung. Bei der VGF waren gerade diese Eigenschaften für das Pilotprojekt ausschlaggebend, da beide CAD-Basisapplikationen in deren Unternehmen zum Einsatz kommen bzw. kommen werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Mitarbeiter, Herr Guido Werner, gerne telefonisch unter 0611 / 723 977 20 zur Verfügung.


2006-08-19
Autodesk und Corporate Montage

Mixed CAD-Environments sind bei vielen Unternehmen keine Seltenheit. Was die Engineering Plattform A bietet, kann die Engineering Plattform B mit seinen Möglichkeiten in einem anderen Geschäftsbereich eventuell besser bewerkstelligen. Daher ist eine Zweigleisigkeit aus Effizienzgründen vorprogrammiert. Die logische Schlussfolgerung ist die, dass auch Dienstleister gleiche Wege beschreiten müssen.

Folglich ist die strategische Ausrichtung von Corporate Montage im Bereich CAD/Engineering seit Anfang des Jahres marktgerecht adaptiert. Die ersten Schritte in Sachen Autodesk wurden bereits in 2001 mit etlichen Schulungsmaßnahmen und im Bereich Management von Unternehmensstandards (siehe hierzu die Softwarelösung CADconform) in 2004 beschritten. Den Fragen bezüglich des Zusammenspiels beider Plattformen haben wir uns über die Jahre hinaus eingehend gewidmet, so dass dieses Wissen gewinnbringend für Interessenten eingesetzt werden kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter 0611 / 7239770 für weitere Fragen zur Verfügung.


2006-08-19
Autodesk Promoaktion

Bestellen Sie jetzt ein Upgrade auf AutoCAD 2007 und sichern Sie sich einen Preisnachlass von 20 %! Die Promoaktion gilt für die Produkte AutoCAD, AutoCAD LT, Autodesk VIZ und Rasterdesign.

Bitte beachten Sie, dass die 20% Promo nur bis zum 15.10.2006 gültig ist; danach reduziert sich Ihre Ersparnis auf 10%! Das Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss einer Subscription.

Sehr gerne übersenden wir Ihnen ein Angebot. Senden Sie dazu eine Email an marketing@corporatemontage.de bzw. rufen Sie uns unter 0611 / 7239770 an.


2006-08-17
MicroStation Tipps und Tricks

Nach Auswahl des entsprechenden Treibers für das Erstellen von PDFs unter MicroStation gelten bzgl. der Maßstabsfestlegung die gleichen Regeln wie beim Druck auf Papier.

Die so entstandene PDF-Datei kann mit Hilfe des Adobe-Readers unter den folgenden Einstellungen maßstäblich ausgegeben werden.


2006-07-27
Corporate Montage bleibt Corporate Montage

Nachdem wir nun schon von mehreren Corporate Montage-Kunden angesprochen wurden, in wie weit wir nun zu Bentley Systems gehören würden, möchten wir nun mit aller Deutlichkeit sagen:
“Corporate Montage bleibt Corporate Montage!“

Lediglich die Software-Lösungen CADscript / CADscript Light, MAPScript Server, MAPindex, FlexiText, IFill, CRTrans, QuickFill und Quill wurden von Bentley Systems übernommen; nicht aber unser Unternehmen.

Die Corporate Montage Europe GmbH mit ihren Niederlassungen in Sydney, Perth und Houston, steht Ihnen nach wie vor als Ihr Data-Lifecycle-Management-Partner zur Verfügung. Um dieses Segment bedienen zu können, wurden strategische Partnerschaften mit den Unternehmen Autodesk, Bentley Systems, der Corporate Montage PTY LDT, der ELO Digital Office GmbH, Hewlett Packard, Microsoft und Océ abgeschlossen. Damit alle Unklarheiten beseitigt werden, verweisen wir auf eine Kurzfassung unseres Geschäftsprofils, die Sie hier gerne herunterladen können.

Dennoch möchten wir es nicht versäumen Ihnen mitzuteilen, dass Sie nach wie vor die o.g. Lösungen von Bentley Systems via Corporate Montage beziehen können. Ab Mitte August stehen dann die ersten Software-Lösungen Bentley IFill und Bentley CADscript unter der Bentley-Flagge zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie auf das bewährte Corporate-Montage-Know-How in Sachen ehemaliger CM Lösungen zurückgreifen.


2006-07-15
Entwicklungen rund um Projectwise

Corporate Montage hat im Auftrag und in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen, wie zum Beispiel der Fraport AG oder der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Zusatzmodule für das EDM-System ProjectWise der Firma Bentley Systems entwickelt. Diese Module werden in den genannten Unternehmen bereits erfolgreich eingesetzt.

Hierbei handelt es sich um ein„ProjectWise Ausleihe- und Archivartool“ und um ein Modul mit der Bezeichnung „ProjectWise CAD-Dokumentencode“.

Im nachfolgenden möchten wir die Module kurz vorstellen:

ProjectWise Ausleihe- und Archivartool

Das Ausleihe- und Archivartool unterstützt die digitale Ausleihe von Dokumenten.
Es hilft dem Benutzer bzw. dem Entleiher von Dokumenten mit einfachen Suchmöglichkeiten aktuelle Versionen von Dokumenten aufzufinden. Ferner wird ein weitgehend automatisierter Export (Ausleihe) und Import (Rückgabe) von Dokumenten, sowie das Einbringen neuer Dokumente unter Berücksichtigung bestimmter betriebsinterner Workflows unterstützt. Das implementierte Email-Benachrichtigungssystem informiert Entleiher und Archivar über den aktuellen Dokumentenstatus. Darüber hinaus gibt es zusätzliche administrative Funktionen für den Archivar (Mahnung, Rückgabeauforderung, Entleiherlisten) und den Administrator zur Konfiguration.

ProjectWise CAD-Dokumentencode

Gemäß betriebsinternen Richtlinien eines Unternehmens können CAD-Dokumente über das CAD-Dokumentencode-Modul mit einem eigenen Code versehen werden. Hierbei wird anhand des Dokumententyps festgestellt, welcher Dokumentencode benötigt wird. CAD-Dokumente werden über einen Wizard somit einem individuellen Code versehen, während dessen alle anderen Dokumente den Standard-Code über Projectwise erhalten.

Sollten Sie Fragen zu den genannten Entwicklungen oder eigene Entwicklungsanforderungen haben, können Sie uns gerne unter der Telefonnummer 0611/723 977-0 oder unter info@corporatemontage.de kontaktieren.


2006-07-03
VBK setzen auf CADconform

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH (VBK) sind ein baden-württembergisches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. Gemeinsam mit der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) betreibt sie das Straßenbahn-, Stadtbahn- und Omnibusnetz in Karlsruhe. Durch einen konsequenten Ausbau des Straßenbahnnetzes in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ist es den Verkehrsbetrieben Karlsruhe zusammen mit anderen Unternehmen innerhalb des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) gelungen, ein sehr erfolgreiches Nahverkehrsangebot zu entwickeln.

Das Unternehmen hat sich für die Einführung und den Einsatz der Softwarelösung CADconform entschieden. CADconform sichert den unternehmensweiten Zeichnungsstandard im AutoCAD- und MicroStation-Umfeld und bindet darüber hinaus externe Dienstleister bzw. Fremdfirmen nahtlos in den Standard ein.

Dabei werden folgende Ziele in Sachen Unternehmensstandards angestrebt:

• Aufbau eines einheitlichen Datenbestandes als Grundlage zur Weiterverarbeitung für GIS, FM, DMS etc.
• Vermeidung von manuellen Zeichnungskontrollen und eventuelle Korrekturen
• Ermittlung der enthaltenen Elemente (wieviele Gleisabschnitte etc.)
• sichere und optimierte Datenerfassungsmöglichkeit (Zeichenmenü)
• Zertifizierung des Datenbestand mit Wasserzeichen und digitale Unterschrift
• Kontrollmöglichkeiten (welche Änderungen wurden vorgenommen)
• Abrechnung nach Aufwand
• Integrationsmöglichkeit von Dienstleistern


2006-07-01
MicroStation Tipps und Tricks

Müssen Sie viele Zahlen z.B. in AccuDraw eingeben – und geben immer Komma statt Punkt ein?

Die Lösung: Belegen Sie die Komma-Taste der Zehnertastatur mit dem Punkt:

1.) In der Windows-Systemsteuerung „Region- und Sprachoptionen“ ein Gebietsschema auswählen, indem das Komma der Zehnertastatur als Punkt verfügbar ist (z.B. Englisch oder Deutsch (Schweiz)).

2.) MicroStation starten und aktivieren
3.) Für das aktivierte Programm das Gebietsschema über die Windows-Statuszeile aufrufen.

Der Aufruf ist programmabhängig – sobald ein anderes Programm aktiviert wird, wird auch das dazugehörende Gebietsschema wieder geladen.


2006-06-27
Verbesserung der CADscout-Module „CADscout.vba“, „CADconvert.ma“ und „comparemodels.ma“

Auf Grund Ihrer Mithilfe konnten seit der Übernahme der Software CADscout (ehemals CADtronic) durch Corporate Montage, Unregelmäßigkeiten in der Arbeitsweise der Module „CADscout.vba“, „CADconvert.ma“ und „comparemodels.ma“ aufgedeckt und durch Corporate Montage beseitigt werden. Bei CADscout handelt es sich um eine Softwarelösung auf Basis von MicroStation, die für das Management von Zeichenstandards (DGN) zuständig ist.

Hierbei wurde

• im Modul „CADconvert.ma“ ein Fehler behoben, der einen Abbruch in der Umsetzung der J-Check-Regeldaten auslöste; außerdem können jetzt Dateien mit einer Anzahl von bis 100 grafischen Gruppen verarbeitet werden
• im Modul „comparemodels.ma“ ein rechnerabhängiges Problem beseitigt, das durch einen Initialisierungsfehler im Hauptdialog hervorgerufen wurde
• ein Fehler behoben, der den Start der „CADscout.vba“ bei bestimmten Systemeinstellung verhindert hat

Die Corporate Montage Europe GmbH stellt nun die neue Version CADscout V 1.1.9.7 allen Wartungskunden zur Verfügung. Bei Interesse an diesem Release, senden Sie bitte eine Email mit dem Betreff „CADscout V 1.1.9.7“ an support@corporatemontage.de.


2006-06-21
FileFixer für MicroStation V8.x

Nachdem sich in letzter Zeit die Anrufe in Sachen korrupter DGN-Dateien in unserem Hause häufen, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Corporate Montage Europe GmbH eine Partnerschaft mit Axiom initiiert hat. Mit Hilfe des FileFixers von Axiom für MicroStation V8.x können fehlerhafte Zeichnungen automatisch repariert werden, um diese dann wieder produktiv einsetzen zu können.

Sollten Sie weitere Fragen dazu haben oder ein Angebot benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer 0611/723 977-77 bzw. unter info@corporatemontage.de zur Verfügung.


2006-06-15
ELOoffice 7.0 seit dem 01.06.2006 verfügbar

Seit dem 01.06.2006 steht allen ELOoffice-Interessierten die neue Version 7.0 der ECM/DMS-Softwarelösung zur Verfügung.

Das Highlight von ELOoffice 7.0 ist das überarbeitete User-Interface, das sich moderner und dank der Navigationsmöglichkeit im Explorerstil komfortabler präsentiert. Die neue Navigation per Baumstruktur bringt auch zusätzliche Komfortmerkmale, wie z.B. die Mehrfachselektion von Dokumenten oder auch Buttons für das Blättern in den zuletzt aufgerufenen Elementen. Optimiert wurden zudem die Ansteuerung der Texterkennung (OCR) und Engine der Volltextsuche. Des Weiteren wurde eine Profilverwaltung eingeführt, die es mobilen Benutzern erlaubt, zwischen einem Archiv auf dem Laptop und den Archiven im Firmennetzwerk zu wählen. Darüber hinaus wurden eine neue gesetzeskonforme Stapelsignatur, ein Compare- und Doubleview-Modus zur leistungsfähigeren Verwaltung verschiedener Versionen sowie die Soundslike-Suche integriert. Mit Hilfe letzterer lassen sich Begriffe mit ähnlicher Schreibweise finden. Und zusätzlich zu den bisherigen Haftnotizen vervollständigen nun ELO-eigene Annotationen das neue Release. ELOoffice 7.0 unterstützt neben MS Office 2003 auch OpenOffice.org 2.0 und Star Office 8.0.

Eine Übersicht aller neuen Funktionalitäten erhalten Sie hier.

Als Partner der ELO Digital Office GmbH können Sie ELO jederzeit auch über unser Haus beziehen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Präsentationszwecke zu ELOoffice 7.0 sowie zu allen weiteren ELO-Produkten bzw. deren Einrichtung mit unserem Know-How gerne zur Seite.

Rufen Sie uns für einen unverbindlichen Präsentationstermin unter der Telefonnummer 0611/723 977-0 an.

 


2006-06-03
MicroStation Tipps und Tricks: Winkeleinheit GON

Für eine Winkelbemaßung in der Einheit „GON“ sollte ein eigener Bemaßungsstil eingerichtet werden. Hierin muss dann im Einstellungsbereich „Winkelformat“ unter Darstellung das Kürzel „Z.ZZZZ“ ausgewählt werden. (für Altgrad gilt die Einstellung „G.GGGG“)


2006-05-24
Makros und MDLs: Der Workshop für MicroStation-Spezialisten

Am Dienstag, den 04.Juli 2006 führt die Corporate Montage Europe GmbH den ersten Workshop zum Thema Makros und MDLs für MicroStation-Spezialisten durch. Während dieser Veranstaltung werden Ihnen die unterschiedlichsten Zusatztools für die Vereinfachung und Optimierung von Arbeitsprozessen vorgestellt. Da es sich zum größten Teil um Shareware bzw. Freeware handelt, werden Sie gegen Ende der Veranstaltung eine CD mit den von der Corporate Montage favorisierten Makros und MDLs erhalten.
Für die in Wiesbaden stattfindende Veranstaltung finden Sie unter dem folgenden Link das Anmeldeformular.

Der Teilnahmebeitrag, für die sich mit Sicherheit für Sie lohnende Veranstaltung, beträgt lediglich 250 Euro. Die Teilnehmerzahl ist pro Workshop auf 8 Personen begrenzt.

Für weitere Information stehen wir Ihnen unter 0611/723977-40 gerne zur Verfügung.


2006-05-20
Océ Roadshow 2006

Die Corporate Montage Europe GmbH, als Partner des Unternehmens Océ, möchte Sie recht herzlich zur bald startenden „Océ Roadshow 2006“ einladen. Das Unternehmen Océ präsentiert an verschiedenen deutschen und österreichischen Standorten im Zeitraum Mai bis Juni 2006 ihre neuesten Produktionslösungen bzw. Systeme. Ohne lange Anfahrtswege können Sie sich über die aktuellen Technologien informieren. Bitte melden Sie sich zwecks Terminabsprache unter 0611/723977-40, sodass ein Mitarbeiter von Corporate Montage oder Océ für Sie im mobilen Lösungscenter an den folgenden Terminen beratend zur Verfügung steht


2006-05-15
MicroStation V8 XM Edition jetzt verfügbar

Bentley Systems Inc. stellt ab sofort das Commercial Release V8.9.2.52 (ENGLISCH) der MicroStation XM Edition zur Verfügung. Bentley-SELECT-Kunden können sich diese Version aus dem SELECT-Bereich unter https://loginnet.bentley.com downloaden.

MicroStation XM hält u.a. die folgenden Highlights für Sie bereit:

  • Erweitertes Grafiksystem
  • Neue aufgabenbezogene Toolboxen
  • Elementvorlagen
  • Neues Animations-System
  • Google-Earth-Tools
  • ....
    Interesse an einer XM-Schulung? Kontaktieren Sie uns an einfach unter 0611/723977-40.

2006-05-03
MicroStation Tipps und Tricks

Ausschnitte aus 3D-Modelle: Ausschnittsvolumen und Abschneidemaske

Das Ausschnittsvolumen ermöglicht eine Einschränkung des dargestellten Volumens für eine Ansicht auf den Bereich innerhalb eines Abschneideelements (z.B. eines Rechtecks). Dies ist nützlich, um innerhalb eines bestimmten Volumens arbeiten zu können, ohne dass weitere Geometrien, die sich außerhalb des eigentlichen Bearbeitungsbereichs befinden, stören. (Menü „Funktionen“ - Toolbox „Ansichtssteuerung“ – Tool „Ausschnittsvolumen“)

Die Abschneidemaske maskiert alle Elemente in einer Ansicht, die sich innerhalb eines Abschneidebereiches (z.B. Rechteck) befinden. Wird eine Abschneidemaske auf eine Ansicht angewendet, werden in der Ansicht nur die Elemente angezeigt, die sich außerhalb des Bereichs des Abschneideelements befinden. (Menü „Funktionen“ - Toolbox „Ansichtssteuerung“ – Tool „Abschneidemaske“)

Weitere „3D-Tipps & Tricks“ erhalten Sie beim Besuch einer unserer Schulungen. Erfahren Sie hier auch, wie Sie mit MicroStation V8.x Ihre Produktivität durch den optimalen Einsatz von AccuDraw und den erweiterten 3D-Funktionalitäten steigern können.


2006-05-15
Stadt Düsseldorf präsentiert auf der BE Conference Europe

Vom 11. bis 15. Juni 2006 findet die diesjährige BE Conference Europe in Prag statt. Die Konferenz bietet allen Bentley-Usern und CAD-Verantwortlichen die Möglichkeit ihr Wissen über die Bentley Lösungen sowie über neue Technologien auszubauen. Neben diesen Themen liegt der Fokus ebenfalls auf aktuellen Anwenderberichten. So wird unter anderem Herr Dirk Leggen vom Vermessungs- und Katasteramt der Landeshauptstadt Düsseldorf über den Einsatz der Plotting und Publishing-Software-Lösung CADscript und MAPscript Server in seinem Aufgabengebiet referieren. Die Softwarelösungen werden in Düsseldorf als Kernstücke bei der Herstellung und Ausgabe von Kartenwerken, wie z.B. des Stadtplanes oder der Freizeitkarten, eingesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:


2006-05-05
Bentley Systems Inc. übernimmt Teile des Corporate Montage Produktportfolios

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der renommierte Softwareentwickler und Lösungsanbieter Bentley Systems Inc. die innovativen Softwarelösungen CADscript, CADscript Light, MAPscript Server, MAPindex, FlexiText, IFill, CRTrans und QuickFill erworben hat.

Die optimale Integration der Corporate Montage Lösungen in das Bentley Produktportfolio wurde also nicht nur von der Kundenseite erkannt; auch Bentley Systems Inc. selbst hat die Vorteile unserer Produkte, Entwicklungen und natürlich Ihr positives Feedback nicht übersehen.

Die Implementierung dieser Lösungen in das Angebot der bestehenden Softwarepalette von Bentley Systems Inc. zeigt, dass Sie sich für die richtigen Produkte entschieden haben!

Sie können sicher sein, dass aufgrund des erweiterten Entwicklerteams Ihre Anforderungen und Supportanfragen an die einzelnen Softwareprodukte noch besser umgesetzt werden können als bisher.

Mit der globalen Verbreitung der oben genannten Softwarelösungen durch Bentley Systems und der damit verbundenen Erweiterung und Vernetzung des Anwenderkreises lassen sich Optimierungen an den Produkten effektiver gestalten.

Die direkte Anbindung an die MicroStation-Welt wird diverse Synergien mit sich führen, so dass sich die ehemaligen Produkte der Corporate Montage noch mehr an das Basisprodukt anpassen lassen und somit einzelne Prozessabläufe optimiert werden können.

Die Corporate Montage Europe GmbH, mit ihrer bewährten und bekannten Manpower in Wiesbaden, wird weiterhin Ihr primärer Ansprechpartner bleiben. Wir werden Sie auch zukünftig mit unserem professionellen und umfassenden Know-how als Bentley Partner unterstützen und Ihr Vertrauen in uns wie bisher voll und ganz rechtfertigen.

In diesem Zusammenhang ist entscheidend, dass die Corporate Montage Europe GmbH durch die weiterführende Supportunterstützung einen erweiterten Bentley Partner Status erhält. Über den bisherigen Status als Bentley-Salespartner hinaus stehen wir Ihnen nun als Bentley-Sales-and-Support-Partner (BSSP) unterstützend zur Seite.

Ihr Data-Lifecyle-Management-Partner CAD/Engineering, Standards Management, Digital Output Management, Document/Content Management


2006-04-10
Neuer Trainingskatalog

Die Corporate Montage Europe GmbH hat Ihren Trainingskatalog erweitert. Ab sofort finden Sie hier auch Informationen bzw. Angebote zu MicroStation XM- und ELO- Schulungen. Den neuen Katalog können Sie ab der ersten Mai-Woche über info@corporatemontage.de anfordern.


2006-03-30
MicroStation XM jetzt verfügbar

Der erste Release-Kandidat von MicroStation V8 XM Edition V8.9.2.28 RC steht für Select-Kunden seit Ende März im Downloadbereich der Bentley-Webpage zur Verfügung. Zurzeit befindet sich das Programm in der letzten Testphase (Release Candidate) bevor es offiziell nach der Bentley BE Konferenz in Charlotte Ende Mai als endgültiges Release zur Verfügung stehen wird. Der Release-Kandidat ist bereits voll funktionsfähig und wird seitens Bentley auch schon supported.
Bitte beachten Sie, dass Sie zuvor das MicroStation V8 XM Edition Software Prerequisite Pack installieren müssen.
Sie finden alle Produkte unter:
http://selectservices.bentley.com/en-US/Support/Downloads+And+Updates/

(Download Category „Select Release Candidates”)


2006-03-20
MicroStation Tipps und Tricks

Inhalte des Reiters “Details” aus der MicroStation Informations-Abfrage können über die Zwischenablage per Copy & Paste in andere Applikationen (z.B. Word) übertragen werden. Gleiches ist für alle Befehle, die ein Ergebnis zurückgeben (z.B. measure). Über die Nachrichtenzentrale sind diese dann erreichbar.


2006-02-25
Corporate Montage Europe GmbH übernimmt CADscout

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Corporate Montage Europe GmbH die Software-Lösung CADscout (ehemals entwickelt von der Firma CADtronic) käuflich erworben hat und somit, gewiss im Interesse aller, den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Produktes sicherstellt.

CADscout sichert den Unternehmensstandard innerhalb Ihrer MicroStation-Zeichnungen und sorgt für einen einheitlichen Datenbestand.

Wartungskunden können sich bei zukünftigen Supportanfragen gerne an unserer
Hotline
0611 / 723 977 77 wenden.

Ihre Ansprechpartner sind Frau Dipl.-Ing. Nicole Weis (allgemeiner Support) sowie Herr Dr. Brezing (entwicklungstechnische Fragen). Sehr gerne hilft Ihnen natürlich auch unsere
Zentrale
0611 / 723 977 0 in Sachen CADscout weiter.

Wie bei all unseren Softwarelösungen gehen wir davon aus, dass Sie mit Ihren Ideen und Anregungen die Entwicklungen in Sachen Funktionserweiterungen maßgeblich und aktiv mit gestalten werden. Falls Sie bereits Zusatzwünsche haben sollten, möchten wir Sie bitten, den verknüpften Faxbogen an uns zurück zu senden. Wir werden Ihre Vorschläge vorerst zur Kenntnis nehmen und anschließend priorisieren. Über den aktuellen Entwicklungstand werden wir Sie regelmäßig informieren.


2006-02-20
Neues zum ELO-Event im April

Gehören auch Sie zu den statistischen 80%, die viel Zeit am Arbeitsplatz für die Informationssuche aufbringen müssen? Kursieren so viele Duplikate Ihrer Dokumente im Unternehmen, dass es immer schwieriger wird deren Bearbeitungsstand zu überwachen?

Dann sollten Sie über den Einsatz eines Dokumenten Managementsystems nachdenken!

Mit Hilfe klar strukturierter und zentral gehaltener Daten können Dokumente schnell gefunden und z.B. damit Kundenanfragen unmittelbar beantwortet werden. Reaktionszeiten innerhalb betrieblicher Abläufe werden verkürzt – somit werden Arbeitsproduktivität und Geschäftsprozesse verbessert.

Komponenten, die dann erheblich niedrigere Betriebskosten verursachen!

Wir, die Corporate Montage Europe GmbH, werden Sie gerne bei der Einführung eines Dokumenten Managementsystems von der Beratung bis zur Projektierung und von der Installation bis zum Customizing unterstützen.

Unsere bevorzugten DMS-Lösungen sind die Produkte der ELO Digital Office GmbH.

Wir bieten Lösungen für kleine und mittelständige Unternehmen mit ELOoffice und die auf Client-Server-Technologie basierenden „Großlösungen“ ELOprofessional und ELOenterprise an. Module für die unterschiedlichsten Bereiche ermöglichen Ihr individuelles DMS.

Sollte Ihnen der Gedanke an „unterbrechungsfreies Arbeiten“ immer besser gefallen, besuchen Sie doch unsere gemeinsame Infoveranstaltung mit OCE am 06.04.2006 in Neu-Isenburg. Für Ihre Anmeldung benutzen Sie bitte das hier verknüpfte Formular. Damit wir die Veranstaltung besser planen können, würden wir uns über eine Anmeldung bis zum 16.03.2006 sehr freuen. Den Veranstaltungsinhalt erfahren Sie aus der Agenda.

Natürlich können Sie auch ein unverbindliches Einzelgespräch vereinbaren. Termine hierfür können Sie unter der Telefonnummer 0611/723977-0 mit uns absprechen.


2006-02-15
ProjectWise für Small Business Units

Auf der Basis von Microsoft SharePoint und MicroStation XM plant Bentley eine neue ProjectWise-Version. Damit wird ProjectWise auch für kleine und mittelständige Unternehmen wirtschaftlich interessant. ProjectWise wird sich somit immer mehr zur Standard-Lösung im EDM (Engineering Data Management) Umfeld entwickeln.

ProjectWise, als integrierte Projektumgebung für AEC-Daten (Architecture Engineering Construction), koordiniert den sicheren Datenzugriff und überwacht implementierte Arbeitsabläufe, verwaltet komplexe Beziehungen zwischen gemeinsam genutzten Zeichnungs- und Kartendateien und ermöglicht den Benutzern ein effektives Änderungsmanagement.


2006-02-10
Tipps und Tricks

Neben den standardmäßig vorhandenen Einträgen in der MicroStation-Menüleiste ist i.d.R. Freiraum vorhanden, der zunächst aber nicht für andere Zwecke verwendet werden kann. Mit Hilfe der Konfigurationsvariablen MS_MAINMENUDOCKINGBESIDE kann der Platz für das Andocken anderer Tollboxen verwendet werden.
Bei MS_MAINMENUDOCKINGBESIDE = 0 (oder nicht definiert), erstreckt sich die Hauptmenüleiste von MicroStation über die gesamte Breite des Anwendungsfensters.
Bei MS_MAINMENUDOCKINGBESIDE = 1, wird der Platz für vorhandene Toolboxen zur Verfügung gestellt.


2006-01-30
Stadtwerke Mainz AG: CAD-Standards für 6 Sparten erfolgreich eingeführt

Seit diesem Monat vervollständigt die Einführung der letzten beiden MicroStation CAD-Standards „Gebäudetechnik“ und „Feuerwehrpläne“ die neue Arbeitsumgebung für die Abteilung „Technisches Facility-Management“ der Stadtwerke Mainz AG.
Zuvor wurden bereits die Erfassungs- und Prüfstandards für die Gewerke „ Hochbau“, „ Tiefbau“, „Anlagenbau Gas“ und „ Anlagenbau Wasser“ erstellt und implementiert. Dabei setzt die Stadtwerke Mainz AG auf DGNconform für MicroStation, eine Softwarelösung, die in einer Client-Server Umgebung den Unternehmensstandard sichert und externe Dienstleister nahtlos integriert.

Vor dem eigentlichen Anlegen der Standards unter DGNconform stand zunächst die Aktualisierung der MicroStation J-Arbeitsplätze auf MicroStation V8.5 an. Eingehende Analysen des Arbeitsumfelds ergab außerdem die Notwendigkeit einer neuen einheitlichen Programmkonfiguration mit der nach Abschluss aller Arbeiten eine projektgesteuerte Arbeitsumgebung geladen werden kann. Durch Schulungen in den neuen V8-Funktionen und in DGNconform lernten die Mitarbeiter das komplexe System zu bedienen und zu administrieren.

Für das Anlegen der Standards war eine eingehende Befragung der mit den unterschiedlichen Sparten betrauten Mitarbeiter erforderlich, um so die bisherige Arbeitsweise bei der Plankonstruktion zu optimieren. Im Zuge dieser Optimierung mussten alle noch notwendigen Umgebungsdaten für eine Verwendung unter MicroStation V8.5 umgearbeitet werden; hierzu zählen Zellen, Macros und MDLs. Auch spezielle Daten wie benutzerdefinierte Linienarten, Schriftfonts und Farbtabellen sollten unter DGNconform einsetzbar bleiben.

Wenn bisher auch noch nicht alle Sparten „bis ins Detail“ mit DGNconform bedient wurden, so freuen sich die mit dieser Corporate Montage-Lösung arbeitenden „Stadtwerker“ über ein, so wörtlich: „Tolles Werkzeug: die benutzerfreundliche Planerzeugung und -prüfung ist zeitsparend und macht Spaß“. Von einer reibungslosen Zusammenarbeit mit Stadtwerke-Dienstleistern im Bereich Planung und Erfassung verspricht man sich Entsprechendes.


2006-01-28
Management von CAD-Daten mit dem DMS ELOprofessional

Ob im Bau, der Industrie oder in der Verwaltung - heutzutage setzen viele Unternehmen CAD-Systeme ein. Den Anwendungsfeldern sind keine Grenzen gesetzt - sie reichen von der Produktkonstruktion, dem Anlagenbau, Liegenschaften bis hin zum Baubereich. Und nicht selten stellen sie ein wichtiges Glied in der kompletten Product-Lifecycle-Management-Kette dar.

Gerade in Bezug auf diese Engineering-Daten bietet die ELO Digital Office GmbH mit ihrem CAD-Modul die Antwort auf die besonderen Anforderungen, die an ein DMS mit zu integrierenden Zeichnungen gestellt werden. ELOcad ermöglicht die komfortable, revisionssichere Archivierung und Verwaltung von CAD-Zeichnungen einschließlich abhängiger Referenzen.

ELOprofessional CAD stellt Schnittstellen zu den wichtigsten CAD-Softwaresystemen bereit. Damit können Zeichnungen mittels „drag & drop“ direkt in den ELO-Zielordnern abgelegt werden. Die Plankopfinhalte werden automatisch als Metadaten ausgelesen und in die Verschlagwortung der ELO-Ablagemaske übernommen. Somit stehen zum Beispiel der Zeichnungstitel sowie andere Header-Informationen direkt zur Verfügung und werden automatisch an ELO übergeben.

ELOprofessional CAD unterstützt derzeit alle gängigen CAD-Formate wie z.B. MicroStation, AutoCAD, Nemetscheck, Caddy, Solid Works, Solid Edge, ProEngineer, Mechanical Desktop, Inventor, Unigraphics, Catia, Bocad und EPlan. Gekoppelt mit der ELO-Workflow-Steuerung sind schnelle Genehmigungsabläufe bis zur Freigabe der Daten reibungslos möglich.

Bei Fragen zu diesen oder auch anderen ELO-Modulen kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0611/723977-0 oder schreiben uns unter info@corporatemontage.de.


2006-01-23
Kundenevent zum Thema ELO

Im April diesen Jahres plant die Corporate Montage Europe GmbH ein Kundenevent zum Thema ELOprofessional. Neben allgemeinen Informationen in Sachen DMS, wird auf die vielen Vorteile von ELOprofessional eingegangen. Ziel ist es komplette Arbeitsprozesse, vom Eingang eines Dokuments (in Papier oder digitaler Form) bis zur revisionssicheren Ablage live zu präsentieren. Das Management von CAD-Daten inklusive dem Auslesen von Plankopfinhalten sowie die Versionierung von Zeichnungen wird ebenso Thema sein, wie die flexible Einrichtung von Workflows.

Den genauen Termin sowie den Veranstaltungsort werden wir demnächst bekannt geben. Sie können sich aber auch gerne schon vorab unter marketing@corporatemontage.de mit dem Betreff „ELO“ unverbindlich registrieren.


2006-01-21
Bentley Vertical Sales Kick-off Meeting

Am 19. und 20.01.2006 fand das diesjährige Vertical Sales Kick-off Meeting für Geospatial in der Bentley-Niederlassung in Hoofddorp, Niederlande statt. Neben Zahlen und Fakten wurden vor allem die geplanten Neuerungen für Produkte und Lösungen der Geosparte und Erfahrungsberichte über die erfolgreiche Implementierung von Bentley-Produkten bei unterschiedlichsten Kunden präsentiert.

Im Laufe des Jahres werden die bereits bewährten GIS-Funktionalitäten aus den bisherigen Geolösungen in neuen, modularen Ausbaustufen zusammengestellt. Den Einstieg bildet der „Geospatial Desktop“, der die gängigsten GIS-Grundfunktionen zur Verfügung stellen wird. Geospatial Desktop wird auf MicroStation XM basieren und Extensions wie Bentley Map und Bentley Land Management beinhalten. Die nächste Ausbaustufe wird als „Geospatial Server“ auf dem Markt erscheinen, der dann mit Funktionalitäten wie vollständiger Oracle 9i und 10g (spatial)-Unterstützung, Workflow-Definitionen, Change Management und Map-Finishing aufwarten wird. Die oberste Ebene bildet „Geospatial Enterprise“ mit Schnittstellen zu anderen GIS-Systemen wie ArcGIS und Smallworld, wobei eine SAP-Anbindung ebenfalls zur Verfügung gestellt wird. Sobald uns weitere Einzelheiten vorliegen, werden wir Ihnen diese ebenfalls per Newsletter bekannt geben.


2006-01-16
MicroStation Tipps und Tricks

Unter MicroStation V7 konnten Zellen und Texte bisher nicht ordnungsgemäß um deren Elementmitte bzw. deren Elementursprung skaliert bzw. gedreht werden. Diese Unzulänglichkeit wurde in MicroStation V8 behoben. Unter den erweiterten Funktionseinstellungen befindet sich die Option „um Elementmitte“, mit der ein korrektes Skalieren und Drehen ohne weitere Zusatztools möglich ist.


Startseite -> News
Interessierter Newsleser
  Newsletter abonnieren
  Newsletter download
  Newsarchiv